Startseite > Beatles > Übersicht Jahreskalender 1957-1970 > aktuelle Seite

 

1972


01.01.: Das englische Programm von RTL sendet aus Anlaß des 10-jährigen Bestehens der Beatles nur Beatlessongs

13.01.: John und Yoko treten in der David Frost Show auf

14.01.: John und Yoko treten jeden Abend in der Mike Douglas Show auf (bis 18.01.)

Jan.: Weltpremiere des Films "Blind man"

Jan.: Henry McCulloch kommt zu den Wings

01.02.: Wings nehmen "Give Ireland back to the Irish" auf.

04.02.: US-Senator Strom Thurmond schlägt Oberstaatsanwalt John Mitchell in einem geheimen Memorandum die Ausweisung John Lennons vor.

05.02.: John und Yoko demonstrieren mit 400 Leuten vor dem Gebäude der Fluggesellschaft BOAC in New York gegen die britische Nordirland - Politik.

08.02.: Der englische Beatles Fanclub löst sich auf.

09.02.: Wings machen Promotiontour durch England (bis 23.02.).

11.02.: In Hull wird Paul aus einem Hotel geschmissen.

17.02.: Ein 45 minütiger Farbfilm von John und Yoko zur Kampagne zur öffentlichen Ermittlung der Hanratty - Hinrichtung wird in der Krypta von St. Martin in the Fields in London vorgeführt

25.02.: BBC und andere englische Rundfunkstationen verweigern die Aufführung von Paul's Song "Give Ireland back to the irish", der gerade erschienen ist.

27.02.: George hat seinen Führerschein wiederbekommen.

28.02.: George hat einen Autounfall in der Nähe von Maidenhead. Er hat eine Kopfverletzung, Pattie hat sich die Rippen gebrochen und liegt im Spezialkrankenhaus.

29.02.: John's 9 Monate Visum läuft ab.

01.03.: John's Visum wird um 15 Tage verlängert.

01.03.: John produziert 7. LP "Sometimes in New York City" (bis 20.03.).

03.03.: Yoko bekommt das Sorgerecht für Kyoko, doch Tony Cox ist mit dem Kind geflohen und nicht auffindbar.

06.03.: Die Verlängerung des US-Visa für John wird auf Betreiben des Oberstaatsanwalts widerrufen.

06.03.: Die US-Einwanderungsbehörde beantragt die Ausweisung.

16.03.: John und Yoko werden zu Ausreise aufgefordert.

19.03.: Paul gibt ABC-TV News ein Interview.

März: Beginn der Aufnahmen für die LP "Red Rose Speedway".

März: Der offizielle Beatlesfanclub in England wird geschlossen.

April: Paul's Bruder Mike bringt als Mike McGear den Song "Woman" auf Platte heraus.

22.04.: John & Yoko halten Ansprache auf einer Protestkundgebung gegen den Vietnamkrieg vor dem National Peace Ralley in New York.

27.04.: John Lindsay, Bürgermeister von New York, protestiert in einem Brief (verlautet am: 29.04.) an die Einwanderungsbehörde in Washington, D. C. gegen die Ausweisung von John und Yoko aus den USA und fordert das Verfahren einzustellen.

11.05.: John und Yoko treten in der Dick Cavett Show auf.

17.05.: Beim Ausweisungsverfahren bittet John um Gnade.

21.05.: BBC Radio 1 beginnt mit einer Serie über die Geschichte der Beatles.

12.06.: LP "Sometimes in New York City" erscheint in Amerika.

28.06.: Wings-Auftritt in der BBC-TV-Sendung "Top of the Pops".

04.07.: Der britische Botschafter Lord Harlech schreibt ein Gesuch für John an die Einwanderungsbehörde.

Juli: John & Yoko mieten ein Haus in Sausalito und suchen mit Steve Gebhardt & seiner Frau, Kyoko

09.07.: Wings auf Europatournee bis 24.08.

18.07.: Wings-Konzert im Rahmen der Europatournee in München, Zirkus-Krone-Bau.

19.07.: Wings-Konzert im Rahmen der Europatournee in Frankfurt, Offenbach-Halle.

21.07.: Wings-Konzert im Rahmen der Europatournee in Zürich, Kongreß-Halle.

22.07.: Wings-Konzert im Rahmen der Europatournee in Montreux, Pavilion.

Juli: John und Yoko eine Woche bei Dr. Hong in San Mateo County auf Methadon-Entzug

Aug.: Ringo beginnt mit Dreharbeiten zum Film "Son of Dracula"

10.08.: Paul, Linda und Denny Seiwell werden in Göteborg, Schweden mit Drogen erwischt und verhaftet.

24.08.: Wings-Konzert im Rahmen der Europatournee in Berlin-West, Deutschlandhalle.

30.08.: John & Yoko geben Wohltätigkeitskonzert "One to one Concert" im Madison Square Garden, New York.

06.09.: John und Yoko treten in der TV-Sendung "Jerry Lewis Musculator Distrophy Teleton" auf.

20.09.: Schottische Polizei findet auf Paul's Farm Drogen.

27.09.: Rory Storm und seine Mutter Violet begehen Doppelselbstmord.

Okt.: Paul schreibt Titelmelodie zum 8. James Bond Film "Live and let die" ( Leben und sterben lassen) und macht weitere Aufnahmen für "Red Rose Speedway".

Okt.: Yoko nimmt mit Elephant's Memory ihre LP"Approximately Infinite Universe" auf. John istCo-Produzent.

08.11.: Nach Richard Nixon's Wahlsieg gingen John und Yoko zu Jerry Rubin, wo John die Anwesenden beschimpfte. Er hatte sich vorher im Studio betrunken weil ihr Favorit McGovern von den Demokraten verloren hatte.

Dez.: George tritt in der David Frost Show auf.

Dez.: Paul gibt US-Radiosender WCBS ein Interview

23.12.: Weltpremiere des Films "Imagine" im US-TV.

 

 

Zu den Jahren ab 1970 im einzelnen:

1970    1971    1972    1973    1974

1975    1976    1977    1978    1979

1980    1981    1982    1983    1984

1985    1986    1987    1988    1989

1990-1999    2000    2001    2002    2003